TRADER COACHING – Der Schlüssel zum Erfolg

Ob im Spitzensport, im Studium, im Handwerksberuf, in der bildenden Kunst oder der Medizin – in keinem dieser Bereiche ist Erfolg ohne Lehrer, Ausbilder, Trainer oder Mentor denkbar!

Warum sollte es ausgerechnet an der Börse anders sein?

Aber genau das denkt der Großteil der privaten Trader, die mit dem Ziel sehr schnell aus kleinem Geld ein großes Vermögen zu generieren ein Tradingkonto eröffnen und blind drauf los traden. Dass 95 Prozent all derer die es so versuchen scheitern, ist demnach nicht dem bösen Willen der Börse geschuldet, sondern vielmehr eine logische Konsequenz aus der falschen Vorgehensweise.

Im Kern besteht eine erfolgreiche Karriere an den Finanzmärkten aus vier Bausteinen:

  1. Eine fundierte Grundlagenausbildung
  2. Ein erfolgreiches Tradingsystem
  3. Mentale Stärke und absolute Disziplin
  4. Erfahrung!

Bei den ersten drei der vier Bausteine kann Ihnen ein Coaching nicht nur Zeit, sondern auch vermeidbare Verluste ersparen.

Fehler an der Börse sind fast immer teuer! Und ein Großteil der „typischen“ Fehler die am Anfang einer Karriere als Händler stehen können mit Hilfe eines guten Trader Coaching vermieden werden.

Reihen Sie sich nicht in die Liste derer ein, die gescheitert sind. Seien Sie anderen einen Schritt voraus, indem Sie sich von Beginn an einen Mentor nehmen, der Erfahrung an den Märkten hat. Kommen Sie nicht erst dann, wenn das erste kleine Tradingkonto leer ist! Denken Sie einen Schritt weiter und beginnen Ihren Weg zum Beruf Trader mit einem fundierten Trader Coaching.

Jetzt ein Trader Coaching buchen

BASICS Grundausbildung

Ohne Grundwissen sollten Sie nicht anfangen, auf einem Echtgeldkonto zu handeln. Zum Grundwissen an der Börse gehören … … ein Verstehen der Funktionsweise der verschiedenen Anlageinstrumente und Märkte, … das Finden eines speziell für Ihre Anforderungen geeigneten Brokers, … die Auswahl einer geeigneten Handelsplattform … ein gutes Chartprogramm.

  • Wie sollte Ihr Arbeitsplatz aussehen?
  • Welche Voraussetzungen müssen für einen erfolgreichen Handel erfüllt sein?
  • Welche Hardware und welche Software benötigen Sie?
  • Muss es der teure 6.000 Euro Trading-PC sein, oder reicht ein einfaches Notebook?
  • Brauchen Sie wirklich 6 oder gar 8 Bildschirme, oder genügen 2 Bildschirme für das Wesentliche?
  • Wie sollte Ihr Tagesablauf als Trader gestaltet sein?
  • Gibt es einen Notfallplan?

Auf all diese Fragen werden Sie im Trader Coaching kompetente Antworten bekommen. Darüber hinaus sollten Sie die wichtigen Handelszeiten der verschiedenen Märkte kennen, Sie sollten wissen an welchen Börsen Sie handeln, wie viel Geld Sie mit einem Auftrag bewegen und nicht zuletzt, welche Instrumente speziell für Sie die richtigen Tradingvehikel sind. In der Vielzahl der Möglichkeiten ist es leicht, sich zu verirren und den Handel mit einem ungeeigneten Instrument zu beginnen. Nicht zuletzt sollten Sie den Umgang mit der für Sie ausgewählten Handelsplattform perfekt beherrschen, um unnötige Verluste durch Fehleingaben zu verhindern. Legen Sie mit Hilfe eines Trader Coaching ein sicheres Fundament an, auf dem Sie eine erfolgreiche Karriere als Trader aufbauen können. Sorgen Sie dafür, dass nicht das erste Unwetter an der Börse Ihr Haus wie ein Kartenhaus zusammenbrechen lässt. Handeln Sie entschlossen, und beginnen Sie noch heute den richtigen Weg in Ihre Zukunft als Trader.

Ein erfolgreiches Tradingsystem

Wie sieht ein erfolgreiches Tradingsystem aus? Ganz einfach: Es hat einen positiven Erwartungswert. Klingt simpel – ist es auch. Jedoch ist der Weg zur Entwicklung eines solchen Systems nicht wirklich einfach!

Als erstes müssen Sie sich entscheiden: wollen sie vollautomatisch handeln – also starre Systeme programmieren, deren Signale dann eiskalt vom Computer umgesetzt werden? Dann sind die bereits fertig programmierten DaytradingCoach Strategien für den NinjaTrader eine Möglichkeit hier einen Einstieg zu finden. Aber auch für die Programmierung von profitablen Strategien brauchen Sie die nötigen Trading-Kenntnisse.
Beim Handel ohne automatisch agierende Strategien haben wir als diskretionäre Trader einen enormen Vorteil: nämlich unsere Lern- und Anpassungsfähigkeit!

Wenn Ihre Entscheidung auf den diskretionären Handel gefallen ist, dann gibt es diverse Punkte, die in eine Systementwicklung einfließen müssen.

  • Wie viel Zeit steht Ihnen zum Traden zur Verfügung?
  • Wie groß ist Ihr Tradingkonto?
  • Wie risikofreudig sind Sie?
  • Welche Renditeziele verfolgen Sie?
  • Liegt Ihnen der hochfrequente Handel oder treffen Sie lieber besonnene Entscheidungen auf höheren Zeitebenen?
  • Wollen Sie Scalping oder Daytrading betreiben, oder kommen sie mit längerfristigem Positions- oder Swingtrading besser zurecht?

Sie benötigen ein wasserdichtes Moneymanagement, um zu verhindern, dass Sie in Extremsituationen Ihr gesamtes Kapital verlieren. Sie benötigen ein ausgeklügeltes Risikomanagement, um mit relativ geringen Draw-Downs eine möglichst hohe Performance zu generieren.  Sie müssen die Kunst des Positionsgrößenmanagements beherrschen, um in Ihrer Performance den Turbo zu zünden!

All das und noch vieles mehr gehört zu einem erfolgreichen Tradingsystem. Bauen wir gemeinsam Ihr persönliches Tradingsystem, das speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist.

Mentale Stärke und absolute Disziplin

Ein gutes Tradingsystem reicht leider nicht für den finanziellen Erfolg an der Börse. Im Laufe der Zeit werden Sie feststellen, dass Sie sich am meisten selbst im Weg stehen.

Das beste Tradingsystem bringt nichts, wenn Sie sich – auch in besonders schwierigen Zeiten – nicht daran halten. Und, glauben Sie mir, das ist viel schwerer als man es sich vorstellt.

Der simpelste und einfachste Grundsatz an den Finanzmärkten „Gewinne wachsen lassen und Verluste begrenzen“ hat garantiert jeder schon einmal gehört, der sich mit der Börse beschäftigt. Dieser einfachste Grundsatz von allen – der wirklich ausschlaggebend für eine außergewöhnliche Performance ist – ist gleichzeitig der am schwersten zu befolgende.

Doch es gibt Möglichkeiten, die es uns erleichtern, uns an unsere Grundregeln zu halten. Wir müssen im Voraus wissen, welche Verlustserien im normalen Bereich liegen, um in Verlustphasen nicht die Kontrolle zu verlieren oder – wieder einmal – einfach das System zu verändern! Wir müssen uns selbst kontrollieren durch eine detaillierte Aufzeichnung all unserer Transaktionen, durch eine Nachbearbeitung derselben und durch eine ständige Kontrolle unserer selbst!

Lassen Sie sich von mir im Trader Coaching zeigen, wie Sie die Tücken des Selbstzweifels beherrschen, wie sie Ihre Angst vor Verlusten besiegen und wie Sie Ihre Gier unter Kontrolle bekommen. Typische Probleme sind:

  • zu langes Zögern beim Einstieg
  • zu enge Stops
  • zu schnelles Glattstellen von kleinen Gewinnen
  • überstürztes Handeln
  • Overtrading
  • es nicht schaffen sich an die eigenen Regeln zu halten
  • Motivationslosigkeit
  • innere Blockade short zu gehen
  • zu langsame Entscheidungen
  • zu große Einzelverluste

All das sind Probleme und Hürden, die wir gemeinsam überwinden können!

Geben Sie sich und Ihrem Tradingsystem eine Chance. Sie haben bereits ein eigenes Tradingsystem? Ich werde es auf Konsistenz prüfen, und wir können dann beginnen, an Ihren mentalen Schwächen zu arbeiten…

Erfahrung

Erfahrung an den Märkten muss jeder selbst sammeln.
Kein Coach und kein Mentor kann Ihnen diese Aufgabe abnehmen.

Ich kann Sie durch ein Trader Coaching aber dahin bringen, dass Sie in der Lage sein werden, diese überlebenswichtige Erfahrung sammeln zu können, ohne Ihr Konto zu verlieren.

Lernen Sie aus Ihren Erfolgen und aus Ihren Fehlern. Lassen Sie sich auch nach Ihrer Ausbildung von einem Coach begleiten, und nutzen Sie die Möglichkeit Ihre Zwischenergebnisse mit ihm zu teilen und auszuwerten. Lernen Sie stetig dazu!

Wenn Sie den eisernen Willen haben, mit Trading Ihr Geld zu verdienen, und wenn Sie eine überdurchschnittliche Leidensfähigkeit und Lernbereitschaft für diesen Traum besitzen, dann haben Sie gute Voraussetzungen, um sich in die kleine Liste der wirklich erfolgreichen Trader einzureihen!

Ich werde Ihnen dabei helfen!

goersch-sig


RISIKOAUFKLÄRUNG: Der Futures – und Devisenhandel (auch als CFD) sowie der Handel mit jeglichen anderen Derivaten ist mit beträchtlichen Risiken verbunden und ist nicht für jeden Anleger geeignet. Ein Anleger kann seine gesamte Investition oder sogar mehr verlieren – diese sollte nur aus Risikokapital bestehen. Risikokapital ist Geld, bei dessen Verlust sich die finanzielle Situation oder der Lebensstil des betreffenden Händlers sich nicht ändert. Nur Risikokapital sollte für den Handel verwendet werden und nur diejenigen Händlet mit ausreichendem Risikokapital sollten den Handel in Erwägung ziehen. Die vergangene Performance als auch Backtestergebnisse sind keine Garantie für zukünftige Gewinne.